Fernando X. González, Mädchenbildnis, 2016, Öl auf Holz, 50 x 40 cm

Im Winter – Ein Rendezvous der Künste zum Jahreswechsel

Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie

 

 

Herzliche Einladung zum 5. Galerie-Jubiläum
am Sonntag, den 29.01.2017

12.00 – 18.00 Uhr Matinée und süße Finissage

 

 

 

Ausstellungsdauer: 12.12.2016 - 29.01.2017

 

 


Schneeflocken begegnen uns in dieser Winterausstellung nicht, jedoch Motive der Verwandlung und des Neubeginns aus den Sphären von Natur wie auch reiner Farbe. Im Zusammenspiel von konkretem Kunstschaffen, sensibler Farbmalerei und vielfältigen künstlerischen Techniken zeigen wir im gesamten Galeriehaus Bildwerke, Skulpturen und Objekte aus dem aktuellen Oeuvre unserer Künstler. Ihre facettenreichen Formulierungen klingen zusammen mit den Interventionen der diesjährigen drei Gastkünstler.

Mit poetischer Malerei auf Acrylglas, die Organisches, Geometrisches und Transluzides vereint, lädt Thomas Deyle zu visuellen Entdeckungsreisen seiner "Lichtdeuter" ein, in denen das besondere Gespür des Künstlers für die Wirkung von Farbbeziehungen eindrucksvoll zur Geltung kommt. Die Werke von Dirk Salz bestehen aus Harz, das er Schicht für Schicht auf Holztafeln legt. Der ablesbare Aufbau führt den schöpferischen Prozess vor Augen, während die Wechselwirkungen von Raum und Reflexion Möglichkeiten unserer Wahrnehmung thematisieren. Peter Weber verwendet für seine Arbeiten Papier, Baumwolle oder Filz, die er ohne Zuschnitt mit Hilfe hochkomplexer Falttechniken in dreidimensionale geometrische Objekte verwandelt. Während der Betrachter das Geheimnis ihrer Entstehung zu ergründen sucht, fasziniert der Ganzheitsgedanke dieser Kunstwerke.

  • Thomas Deyle, Lichtdeuter Diebenkorn, 2015, Acryl auf Acrylglas, 100 x 80 cm
  • Harald Pompl, Halbbogen rot, 2016, Pigmente und Harz
  • Peter Weber, Quadrat+Rechteck FBLC6, 2014, Filz gefaltet, 48 x 47.5 cm
  • Helmut Helmes, Altes Land, 2015, Öl auf Leinwand, 130 x 130 cm
  • Peter Weber, System + Zufall FOR8, 2015, Filz gefaltet, 54 x 54 cm
  • Fernando X. González, Winterlandschaft II, 2016, Öl auf Leinwand, 80 x 80 cm
  • Robert Krainhöfner, Kreisscheibe doppelt gefaltet, 2014, Stahl, 37 x 44 x 20 cm
  • Dirk Salz, DSA_M 294 # 2174, Resinworks, deep dives, 2016, Pigmente und Harz auf Multiplex, 48 x 38 x 12 cm, Seitenansicht
  • Frank Zucht, Final nomination, 2016, Acryl auf Nessel, 45 x 35 cm

"Der Eindruck, der aus der einfachen Verteilung der Farben, Lichter und Schatten hervorgeht, ist die Musik des Bildes." (Paul Gauguin)