Christofer Kochs

Christofer Kochs
1969 geboren in Osnabrück
1992-1996 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, München
1995 Lucas-Cranach-Förderpreis, Kronach
1996 Böhmlerpreis, München
  Meisterschüler bei Prof. Berger
1999 Magnus-Remy-Preis, Irsee
2000 1. Preis Kunstverein Bobingen
2000-2003 Lehrauftrag für Lithografie an der Fachhochschule Augsburg
2007 Lehrauftrag an der Universität Dortmund
  Lehrauftrag an der Alanus Hochschule Bonn
lebt und arbeitet in Augsburg

Einzelausstellungen (Auswahl)

2015 Sprung aus der Zeit, Galerie und Kunstkabinett Corona Unger, Bremen
  Black & White Gallery, New York / US
  Galerie Michael Heufelder, München
2014 Galerie Netuschil, Darmstadt
  Kunstverein Bobingen
  Galerie Ursula Grashey, Konstanz
  Sprung aus der Zeit, Galerie Tristan Lorenz, Frankfurt / M.
  Augenblick mal, KnollArt, Oberhöfen (mit Till Augustin)
  Danach die Stille, Kunstverein Eislingen
2013 Galerie Angelika Harthan, Stuttgart
  Schwäbische Galerie im Volkskundemuseum, Oberschönefeld
  Galerie Dagmar Rehberg, Horn (Taunus)
  Galerie Peter Bäumler, Regensburg
  Galerie P13, Heidelberg
  Galerie Tobias Schrade, Ulm
2012 IM WARTESAAL DER TAGES, Galerie und Kunstkabinett Corona Unger, Bremen
  Gerhard Fietz Museum, Bleckede / Hamburg
  BMB Galerie, Amsterdam / NL (mit Willi Siber)
  Atelier-Galerie Oberländer, Augsburg
  Galerie Michael Schmalfuß, Marburg (mit Cristina Canale)
2011 Zürich, Lagerhaus 62 & Art Felchlin
  Galerie Ursula Grashey, Konstanz
2010 Kunsthalle Schloss Seefeld
  Kunstverein Reutlingen
  Galerie Jesse, Bielefeld
2009 Gallery Berlin
2008 Galerie Grashey, Konstanz
  Conny Dietzschold Gallery, Sydney / AU
  Art Felchlin, Zürich / CH
  Galerie Hrobsky, Wien / AT
2007 Galerie Pfaff, Nürnberg
  Städtische Galerie im Fruchtkasten, Ochsenhausen
  Galerie Jesse, Bielefed
  Galerie Epikur, Wuppertal
2006 Galerie Angelika Harthan, Stuttgart
  Galerie Dagmar Rehberg, Mainz
  Galerie Knoll Art, Oberhöfen
  Galerie Jesse, Bielefed
2005 Galerie Mata Weber, Krefeld
  Galerie Hrobsky, Wien / AT
  Galerie Peter Bäumler, Regensburg
2006 Galerie Tobias Schrade, Ulm