Natalie Thomkins

Natalie Thomkins
1961 geboren in Essen
1981-1986 Studium an der Hochschule der Künste, Berlin, Meisterschülerin bei Prof. K.H. Hödicke
1987 Stipendium der Stadt Genf / CH
1987-1995 Bühnenbilder für Solotanzstücke von Hannele Järvinen
lebt und arbeitet in Umbrien, Italien

Einzelausstellungen (Auswahl)

2013 RomAmoR - Eine italienische Dekade, Galerie und Kunstkabinett Corona Unger, Bremen
2011 Sala degli affreschi, Todi / IT
  Spoerri Museum, Hardersdorf / AT (mit André Thomkins)
  Galleria della Valle, Todi / IT
2008 Gut Sandbeck
2002 Landesvertretung Bremen, Berlin
2001 Krankenhausmuseum, Bremen
1999 Die Sparkasse, Bremen
  Städtische Galerie am Buntentor, Bremen
1998 Murkenshof, Lilienthal
1996 Landesvertretung Bremen, Bonn
1995 Kunstverein Ganderkesee
  Galerie d’Amour, Brüssel / BE
1994 Haus am Lützowplatz, Berlin
1991 Galerie Cramer, Bonn

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2013 Sommerimpressionen II, Galerie Corona Unger, Bremen
2012 „Privatbesitz“, Städtische Galerie Bremen
  „Sommerimpressionen“, Galerie und Kunstkabinett Corona Unger, Bremen
2002 Konzerthaus „Glocke“, Bremen
2000 swb-Galerie, Bremen
1999 „A Remake Portfolio, W(H)/ALE“, Kunsthalle Bremen
1998 Kunstfrühling 98, Bremen
1997 Übersee-Museum, Bremen
1996 „Bilder der Nacht“, Haus am Lützowplatz, Berlin
  „Haut-Spiegel-Essen“, Galerie Cornelius Hertz, Bremen
1992 „W(H)/ALE“, Städtische Galerie am Buntentor, Bremen
1990 „Landschaftsmalerei“, Galerie des Beaux Arts, Brüssel / BE