Siegfried Kreitner

Siegfried Kreitner
1967 geboren in Simbach / Inn
1996 Studium der Bildhauerei, Hochschule der Künste Berlin
1997 New York Studio School Of Drawing, Painting And Sculpture
1998 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München
1999 Meisterschüler bei Prof. David Evison, Hochschule der Künste Berlin
2001-2004 Assistent bei Prof. Fridhelm Klein und Prof. Mathias Wähner, Akademie der Bildenden Künste München
seit 2005 Lehrauftrag für Kinetischen Objektbau an der Akademie der Bildenden Künste München
lebt und arbeitet in München

Einzelausstellungen (Auswahl)

2014 In Movimento. Kinetik und Malerei im Dialog (mit Annegret Hoch), Galerie und Kunstkabinett Corona Unger, Bremen
2013 Die Box, Raum für Kunst und Kino, München (mit Anatoly Rudakov)
  Große Rathausgalerie, Landshut
  soft focus, Dr. Julius, Berlin (mit Stephan Ehrenhofer)
2012 Sisyphus, glücklich?, Kulturwerkstatt Haus 10, Fürstenfeldbruck
2011 weiter räumen, Galerie Tobias Schrade, Ulm (mit Annegret Hoch)
  weiter räumen, Projektraum 4, März Galerie Mannheim (mit Annegret Hoch)
2010 Die neue Generation 2, Galerie Martin Wörn, Sulzburg (mit Nicholas Bodde)
2009 Bauverein Darmstadt (mit Annegret Hoch, Willi Bucher)
  Maß nehmend, Kunstverein Kirchzarten (mit Annegret Hoch)
2008 licht bewegt, Galerie Hoffmann, Friedberg (mit Karl Duschek und Jan van Munster)
  der blaue und der linke Winkel, Cordonhaus Cham (mit Annegret Hoch)
2007 zusammen räumen, Wilhelm Hack Museum Ludwigshafen (mit Annegret Hoch)
  zusammen räumen, Kunstverein Landshut (mit Annegret Hoch)
  Art Box - Positionen im Dialog, Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück
2006 Rhythmus des Sehens, Bellevuesaal Wiesbaden (mit Horst Gander)
2005 Galerie Tobias Schrade, Ulm
2004 Forum Konkreter Kunst, Erfurt
  Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn
2003 Galerie Katia Rid, München (mit Annegret Hoch)
2002 Kunstverein Passau, St. Anna-Kapelle (mit Werner Meier)